Lokale Kultur

Mainstream, Bebop und Balladen

KIRCHHEIM Am heutigen Freitag und am Samstag, 21. Januar, gastiert jeweils ab 20 Uhr das "Banana Jazz Trio" im Jazzkeller "Chez Papa" im Alten Haus in der Dettinger Straße 1. Mainstream, Bebop und Balladen sind die wichtigsten Elemente dieses von Jeschi Paul (voc.), Gerhardt Mornhinweg (tr.) und Jörn Baehr (git.) gebildeten Trios.

Anzeige

Jeschi Paul erhielt ihre klassische Gesangsausbildung bei Professor Hannah Liska-Auerbacher in Stuttgart. Schon früh widmete sie sich auch dem Jazz. Heute ist sie im süddeutschen Raum eine begehrte Sängerin in vielen Formationen, wie beispielsweise "Ipanema Beach Hotel" und "Pepper & Salt".

Im klassischen Bereich gehören oratorische Werke wie etwa Händels "Messias" und "Saul", zahlreiche Messen sowie der "Canto General" von Mikis Theodorakis zu ihrem Repertoire.Es gibt wenige Sängerinnen, die wie Jeschi Paul eine so vielseitige wie technisch versierte Stimme besitzen, um dem klassischen als auch dem Jazzgesang gerecht zu werden.

Joern Baehr belebt schon seit vielen Jahren mit seinem swingenden Gitarrenspiel in der Tradition von Charlie Christian die Stuttgarter Jazzszene. Vom Duo bis zum Tentett in vielen Besetzungen variiert, ergibt sich eine große Vielfalt von Bands, in denen Jörn Baehr arbeitet. Er absolvierte ein Jazz-Studium an der Frankfurter Musikwerkstatt und beteiligte sich an Workshops bei Werner Acker, Helmut Nieberle, Peter O'Mara und John Abercrombie.

pm