Kirchheim

Mehr Wohnkomfort, mehr Sicherheit

Rollladenantrieb der Extraklasse

Mehr Wohnkomfort, mehr Sicherheit
Mehr Wohnkomfort, mehr Sicherheit

pm. Mit dem elektronischen Rollladenantrieb S&SO RS 100 io präsentiert Automationsspezialist Somfy den ersten intelligenten Plug & Play-Funkantrieb auf dem Markt. Seine integrierte Geschwindigkeitssteuerung und die außergewöhnliche Laufruhe setzen Maßstäbe.

Anzeige

Rollladenmotorisierung ist das Top-Thema, wenn heutzutage Immobilienbestand renoviert wird. Eine solche Motorisierung bzw. Automation ist nicht nur bequem, sondern hilft das Raumklima angenehm zu halten. Im Sommer werden die Räume vor starker Sonneneinstrahlung geschützt, im Winter helfen rechtzeitig geschlossene Rollläden Heizkosten zu senken.

Dazu kommt eine Hochschiebehemmung von ca. 100 Kilogramm, die potentiellen Einbrechern das Leben deutlich erschwert. Dabei ist die Umrüstung oft einfacher als man denkt: Ganz ohne Konfiguration erkennt der neue Somfy-Antrieb die Drehrichtung und Endlagen komplett selbstständig.

Dank der innovativen Soft Start- und Soft Stop-Funktion funktioniert er extrem präzise und materialschonend. Dazu trägt auch eine intelligente Hinderniserkennung bei. Je nach Wunsch lässt sich der Premiumantrieb in zwei persönlichen Geschwindigkeitsstufen steuern. Dabei bewegen sich die Rollläden im langsamen Fahrmodus praktisch geräuschlos.

Für noch mehr Wohnkomfort und zusätzliche Sicherheit auch während der Abwesenheit der Bewohner von zu Hause kann S&SO RS 100 io ganz einfach in digitale Smart Home-Lösungen wie TaHoma oder Connexoon eingebunden werden.

Die Connexoon-Apps sind das Neueste am Markt, sie steuern komplette Wohnbereiche per Zeitschalt- oder Sensorfunktionen. Als zentrale Steuerung leitet die Connexoon-Box sämtliche Befehle per Funk an die angeschlossenen Antriebe, Beleuchtungen und sonstigen elektrischen Verbraucher weiter. Dabei kombiniert sie den Komfort einer Zeitschaltuhr und Sonnenautomatik mit der Möglichkeit, persönliche Wohlfühlszenarien auszuführen.

Zur Programmierung reichen wenige Fingertipps auf dem Smartphone. So kann man beispielsweise mit der Fenster-App zum Schutz vor Einbrechern Rollläden, die Beleuchtung oder den Fernseher zu einer intelligenten Anwesenheitssimulation verknüpfen.

Weitere Informationen zu Automatisierung und Steuerung auch unter www.braun-weilheim.de.