Newsticker

Mehrere Unfälle durch Blitzeis

Kreis Esslingen. Am Samstagmorgen haben sich im Kreisgebiet Esslingen mehrere Verkehrsunfälle durch plötzlich auftretendes Blitzeis ereignet. Dabei ist ein Gesamtscha­den von circa 26 000 Euro entstanden. Die meisten Unfälle ereigneten sich in Kirchheim und Notzingen.

Anzeige

In Kirchheim hat sich ein 62-jähriger Autofahrer verletzt, als sein Fahrzeug auf der Klaus-Holighaus-Straße beim Beschleunigen auf der eisglatten Fahrbahn ausbrach und sich im Straßengraben überschlug.

Ebenfalls in Kirchheim, in der Gaisgasse, hat sich eine 68-jährige Fahrradfahrerin am Bein verletzt, als sie auf glattem Untergrund mit ihrem Rad stürzte.

Auf der K 1205 zwischen Ötlingen und Notzingen ist der Fahrer eines Suzuki auf der winterglatten Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden VW Passat kollidiert. Verletzt wurde niemand verletzt, allerdings entstand allein bei diesem Unfall ein Schaden in Höhe von 8 000 Euro.

Auf der B 10, Fahrtrichtung Ulm zwischen Reichenbach und Ebersbach ist ein 39-jähriger BMW-Fahrer wegen Eisglätte ins Schleudern gekommen und hat mehrere Leitplankenteile beschädigt. Bei der Unfallaufnahme zeigte sich, dass er ohne die erforderliche Winterbereifung unterwegs war. Ihm wurde die Weiterfahrt mit dem Pkw untersagt. Außerdem kommen sowohl auf ihn als auch auf den Fahrzeughalter empfindliche Geldbußen zu.lp