Kirchheim

Mensa in neuen Händen

Schule Die Leitung der Kirchheimer „Lugeria“ wurde neu gewählt.

Kirchheim. In der Mensa des Ludwig-Uhland-Gymnasiums Kirchheim steht ein großer Wechsel an: Das Vorstandsteam um Sabine Bonfert und Zeynep Balikci, das vor sechs Jahren in einer schwierigen Phase gemeinsam angetreten war, hat die Leitung der Lugeria in neue Hände gelegt. Von den Mitgliedern gewählt wurden Heike Kurtz, Andrea Schmid, Virginia Just, Sabine Gere und Claudia Gerlach-Reck. Die Neuen freuten sich, ein „gemähtes Wiesle“ zu übernehmen, das dank der Organisation ihrer Vorgänger nahtlos weitergeführt werden kann. Die Verantwortung ist groß: Rund 130 Mitglieder des Vereins bereiten in wechselnden Gruppen täglich mehrere Hundert Mahlzeiten zu. pm

Anzeige