Kirchheim

Montagsgebet für Gerechtigkeit

Kirchheim. Christen aller Konfessionen treffen sich am kommenden Montag, 11. April, um 19 Uhr in der Martinskirche zum „Montagsgebet für Gerechtigkeit“. Das Programm bietet viel Zeit für Stille und Gebet, sowie Lieder aus verschiedenen Traditionen. Den thematischen Impuls gestaltet diesmal Pfarrer Jochen Maier. Inhaltlich geht es dabei um das Thema „Wovor haben wir Angst? Die Auswirkung von Ängsten in unserer Gesellschaft“.

Das „Montagsgebet für Gerechtigkeit“ ist eine Veranstaltungsreihe der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, das monatlich in verschiedenen Kirchen und Gemeinden in Kirchheim stattfindet. Ein aktueller Infoflyer im Postkartenformat mit den neuen Terminen bis Februar 2017 liegt in den Kirchengemeinden aus. pm

Anzeige