Lokale Kultur

Mozarts Mythos "Don Giovanni"

NÜRTINGEN Mit Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Don Giovanni" gastiert die Rumänische Staatsoper Brasov am Mittwoch, 10. Mai, um 20 Uhr in der Nürtinger Stadthalle "K3N".

Anzeige

Nach dem großen Erfolg von "Die Hochzeit des Figaro" in Prag erhielten Wolfgang Amadeus Mozart und sein Librettist da Ponte den Auftrag zu einer neuen Oper. Da Ponte schlug den Stoff des Don Giovanni vor. "Don Juan" ist nicht nur der Name eines realen spanischen Aristokraten, sondern auch ein "Mythos", ein "Symbol der Männlichkeit". Er ist eine der schillerndsten Gestalten der Weltliteratur, vergleichbar nur mit dem Faust-Stoff, und fasziniert Künstler und Publikum seit mehr als 350 Jahren.

Mit Hilfe seines Dieners Leporello stellt der junge spanische Lebemann Don Giovanni auf nächtlichen Streifzügen wahllos allen Frauen nach, quer durch alle Gesellschaftsschichten und ungeachtet dessen, ob sie einem anderen gehören. Skrupellos nimmt er dabei auch den Mord am Vater der von ihm begehrten Donna Anna in Kauf. Er ignoriert die Drohungen der betrogenen Geliebten Donna Elvira ebenso wie den Racheschwur von Donna Annas Bräutigam, Don Octavio.

Die Rumänische Staatsoper Brasov verblüfft immer wieder durch die Spielfreudigkeit und den Enthusiasmus ihres vitalen und gesangsstarken Ensembles. Die Inszenierungen des renommierten Regisseurs Cristian Mihailescu sprühen vor Lebendigkeit und überraschen bei aller Werktreue immer wieder mit spritzigen Ideen.

Ab 18 Uhr haben die Besucher des Konzerts zudem die Möglichkeit, sich mit einem Opern-Diner in exklusivem Rahmen in die Zeit des Stücks zurückversetzen zu lassen und vor, während oder auch nach der Opernaufführung ein 4-Gänge-Menü zu genießen. Passend zur Oper werden dabei mediterrane Köstlichkeiten mit korrespondierendem Wein serviert. Das landestypische "Espresso-Finale" rundet das Programm ab.

Anmeldungen für das Don-Giovanni-Konzert mit Opern-Diner werden bis Freitag, 5. Mai, unter der Rufnummer 0 70 22 / 6 11 68 entgegen genommen.

pm