Newsticker

Mutmaßliche Sprayer festgenommen

Kirchheim. Am Montagabend ist die Kirchheimer Polizei vermutlich einer Gruppe von Graffitisprayern auf die Schliche gekommen.

Anzeige

Ein Verkehrsteilnehmer hatte beobachtet, wie eine Person an der Einmündung der Aichelbergstraße in den Kirchheimer Altvaterweg an einem Stromkasten mit roter Farbe ein Graffiti aufsprühte. Auf der Suche nach dem Sprayer Polizeistreife im Faberweg auf drei junge Männer im Alter von 16, 18 und 20 Jahren. Der 18-Jährige hatte mit roter Farbe verunreinigte Hände. In einer Umhängetasche führte er mehrere Farbspraydosen, unter anderem auch mit roter Farbe, mit sich. Die drei Tatverdächtigen wurden zur Identitätsfeststellung vorläufig festgenommen. Der 16-Jährige wurde anschließend an seine Mutter übergeben.

Bereits gegen 17.45 Uhr wurde in der Eichendorffstraße die Plexiglasscheibe einer überdachten Bushaltestelle mit einem Schriftzug in roter Farbe besprüht. Ob ein Tatzusammenhang zu dem Fall in der Aichelbergstraße besteht wird noch überprüft.lp