Newsticker

Nach dem Einkauf eingeschlafen

Nürtingen. Einen seltsamen Notruf erhielten die Beamten des Polizeireviers Nürtingen in der Nacht zum Mittwoch. Kurz nach Mitternacht teilte ein 48-jähriger Mann mit, dass er in einem Treppenhaus eines großen Kaufhauskomplexes in der Nürtinger Innenstadt eingeschlossen sei. Erfolglos hatte er schon versucht, sich selbst zu befreien. Über Handy lotste der Anrufer die Beamten an die Eingänge des besagten Treppenhauses. Unter fachkundiger Anleitung der Beamten schaffte es der Mann schließlich doch noch aus eigener Kraft, die Tür von innen zu öffnen. Offenbar wollte der Mann sich am späten Abend nach einem Einkauf im Kaufhaus kurz im Treppenhaus erholen und war dabei eingeschlafen.lp

Anzeige