Lokale Kultur

Neuauflage "Podium"

KIRCHHEIM Am Freitag, 16. November, findet um 19 Uhr wieder das im Kirchheimer Musikleben fest verankerte "Podium" statt. Dieses überaus traditionsreiche Konzert mit Nachwuchstalenten der Region wird inhaltlich von der Kirchheimer Musikschule und organisatorisch durch den Kulturring betreut.

Anzeige

Bei diesem Konzert mit insgesamt 15 sehr verschiedenen und abwechslungsreichen Beiträgen präsentieren sich hochbegabte Kinder und Jugendliche mit anspruchsvollen Werken vom Barock bis hin zur Klassischen Moderne.

Das Symphonische Orchester der Musikschule bestreitet an diesem Konzertabend wieder den Auftakt. Es folgen Werke berühmter Meister wie beispielsweise Bach, Bozza, Chopin, Mozart, Petrassi, Schubert, Telemann und anderen für Gitarre, Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Saxofon, Querflöte und Gesang, die entweder solistisch, in kleinen Ensembles oder mit Orchester vorgetragen werden.

Die längst zur Tradition gewordene Kirchheimer Veranstaltungsreihe "Podium" ist unter den Schülerkonzerten der Treffpunkt schlechthin für Eltern und ihre Nachwuchstalente, für Familien mit Kindern, für musikbegeisterte Laien und für die Musikszene Kirchheims im allgemeinen, denn beim "Podium" kann so manches junge Talent erstmals erlebt werden, das später garantiert mächtig von sich Reden macht.

pm