Lokale Kultur

Offene Tür in Grötzingen

GRÖTZINGEN Am Sonntag, 4. Juni, öffnet ab 11 Uhr das Naturtheater Grötzingen in diesem Jahr zum ersten Mal seine Tore für das Publikum von nah und fern und bietet einen kleinen Ausblick auf die kommende Freilichttheater-Saison.

Anzeige

In den letzten Wochen und Monaten wurden auf dem Grötzinger Galgenberg wieder fleißig Kulissen gebaut und bemalt, Kostüme genäht und natürlich in zahlreichen Probenstunden die neuen Stücke der Freilichttheater-Saison 2006 probiert. Der Spielplan verspricht wieder Theaterspaß für Groß und Klein: Als Abendstück gibt es die beliebte Komödie "Die Herde des Don Camillo" nach den bekannten Geschichten des Italieners Giovanni Guareschi um den schlitzohrigen Priester Don Camillo und seinen kommunistischen Widersacher Peppone.

Kinder, Jugendliche und Familien zaubert das orientalische Märchen "Aladin und die Wunderlampe" in eine ferne, bunte Welt. Nun kommt der Premierentermin mit Riesenschritten immer näher und wie bereits in der Vergangenheit möchten die Hobbymimen vom Naturtheater bei einem Tag der offenen Tür dem interessierten Publikum Lust machen auf die kommende Spielzeit. Außerdem besteht an diesem Tag Gelegenheit, sich einen Einblick zu verschaffen in die Theaterarbeit der Amateurbühne.

Ab 11 Uhr unterhalten die "Skiffle Ramblers" mit Country-Irish-Folk vom Feinsten. Weiter geht es gegen 11.45 Uhr, wenn Regisseur Gerd-Peter Mainzer und das Ensemble des Kinderstückes Probenausschnitte zeigen aus "Aladin und die Wunderlampe". Am Nachmittag können sich Kinder dann durch Schminke in allerlei Fantasiegestalten verwandeln lassen, außerdem verspricht eine Spielstraße viel Spaß und spannende Unterhaltung.

Gegen 15 Uhr gibt dann auch die Schauspieltruppe um Barbara Koch eine kleine szenische Kostprobe aus dem Stück "Die Herde des Don Camillo". Für gute Laune zwischen den Proben sorgen immer wieder die Skiffle Ramblers mit ihren Lumpenliedern, Irish Folk, Country und Blues.

Damit das Verweilen in der idyllischen Theaterkulisse so richtig Spaß macht, ist an diesem Tag natürlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Außerdem besteht natürlich auch ganztägig die Möglichkeit, an der Kasse des Grötzinger Naturtheaters Karten für alle Vorstellungen und Veranstaltungen der kommenden Spielzeit zu erwerben.

pm