Kirchheim

„Podium“ präsentiert Nachwuchs

Kirchheim. Das „Podium“ von Kulturring und Musikschule gewährt einen Blick darauf, was sich musikalisch in Kirchheim tut. Am Freitag, 25. November, ab 19 Uhr stellen sich Nachwuchsmusiker auf der Stadthallenbühne vor.

Mit einem Werk von Vivaldi macht das Junge Kammersinfonie-Ensemble der Musikschule den Auftakt. Dann folgen solistische Vorträge: Werke von Mozart, Chopin, Kreisler und Schumann auf Violine und Piano sowie ein Konzert für zwei Flöten und Klavier von Franz Doppler mit zwei Querflötistinnen. Drei der jungen Musikerinnen absolvieren die studienvorbereitende Ausbildung für die Musikhochschule.

Dann ist Julian Nürk mit einem Hauptwerk der klassischen Gitarrenliteratur zu hören: „La Catedral“ von Barrios Mangore. Weiter konnte das Symphonische Orchester Annika Etzler aus der Klavierklasse Ekaterina Dibtsev für ein Konzert für Streicher und Klavier von Bach gewinnen. Zudem steht die „Gefährten-Suite“ aus Howard Shores „Herr der Ringe“ an, vorgetragen von der Sängerin Helen Beck und dem Symphonischen Orchester der Musikschule. Karten gibt es beim Kulturring und an der Abendkasse.pm

Anzeige