Newsticker

Polizei nahm Sittenstrolch fest

Kirchheim. Am Samstagmittag hielten sich zwei 13-jährige Mädchen im Gebäude des Kirchheimer Bahnhofs auf. Ein älterer Mann betrat das Gebäude, lief auf die beiden Kinder zu und fasste einem der Mädchen unvermittelt ans Gesäß. Daraufhin wollte er die Kinder zum Eisessen einladen, was diese sofort ablehnten. Anschließend fragte er die Kinder und eine etwa 20-jährige Frau, mit welchen Verkehrsmitteln sie unterwegs wären. Die Kinder baten daraufhin eine zirka 50-jährige Frau um Hilfe. die verständigte die Polizei über Notruf. Beamte des Polizeireviers Kirchheim nahmen den Sittenstrolch, einen 68-jährigen Mann aus Kirchheim, auf dem Bahnhofsgelände vorläufig fest. Die Ermittlungen nach den genauen Hintergründen der Tat dauern noch an. Das Polizeirevier Kirchheim bittet Personen, die von dem Mann ebenfalls angesprochen wurden sowie sonstige Zeugen, sich unter Telefon 07021/5010 zu melden. Insbesondere die etwa 20-Jährige und die zirka 50-jährige Frau, die beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort waren, wären dabei als Zeuginnen von Bedeutung.lp

Anzeige