Lokale Kultur

Ragtime, klassischer Jazz, Dixie, Blues und Swing

KIRCHHEIM Die Gruppe "Greyhound Jazzmen" ist am heutigen Freitag und Samstag jeweils ab 20 Uhr zu Gast im Jazzclub "Chez Papa" im Alten Haus in Kirchheim, Dettinger Straße 1.

Anzeige

Die sechs Jazzmusiker aus dem Raum Stuttgart haben sich zusammengetan, um ihre reichhaltigen, musikalischen Erfahrungen, die sie seit Jahrzehnten bei verschiedensten Jazz- und Tanzbands gesammelt haben, in eine Band mit einem eigenen, spezifischen "Sound" einzubringen. Ihr Repertoire umfasst dabei Ragtime, klassischen Jazz der 20er Jahre, Dixieland, Blues und Swing.

Die Bandmitglieder sind Manfred Schütt (Klarinette), Rudolf Abele (Posaune), Martin Schempp (Banjo) und Karl-Hermann "Karle" Geiger (Schlagzeug) spielen vier Musiker in dieser Formation, die bei den "Greyhound Jazzmen", die bei den legendären Kirchheimer Gruppa "Dixie Wusler" schon für Furore sogten. Neu hinzugekommen sind Eric Biank (Trompete und Gesang) und Niklas Deeg am Kontrabass.

Der Auftritt im "Chez Papa" gibt allen Fans der Band, die den famosen Auftritt der Greyhounds im Januar in der Bastion verpasst haben Gelegenheit, den fetzigen Dixieland und Swing allerhöchster Güte der "Greyhound Jazzmen" aus nächster Nähe mitzuerleben.

pm