Lokale Kultur

Requiem von Lohff

Konzert gegen das Vergessen

Nürtingen. Der „coro per resistencia“ singt am Sonntag, 9. November, um 18 Uhr in der Stadtkirche Sankt Laurentius in Nürtingen. Zum 70. Jahrestag der Reichspogromnacht am Sonntag, 9. November, lassen der Nürtinger Chor „coro per resistencia“, die Mezzosopranistin Uljana Lauterbach, der Organist Michalis Zeke und ein Orchester (Gesamtleitung Peter Lauterbach) Stimmen aus dem jüdischen Kulturkreis und Opfer des Faschismus zu Wort kommen.

Zunächst erklingt das jüdische Gebet zum Shabbat – „Kiddush“, vertont von Kurt Weill für Chor, Solostimme und Orgel. Es folgen Chorkompositionen von Paul Ben-Haim, der bereits 1933 als Paul Frankenburger nach Palästina emigriert war.

Das programmatische Orgelwerk – Hauptstück des Zyklus „Die verherrlichten Leiber“ – des französischen Komponisten Olivier Messiaen (1908 – 1992), deutscher Gefangener und Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg, beschreibt den christlich-allegorischen Kampf zwischen Leben und Tod; am Ende trägt der Auferstandene den Sieg davon: Zeichen der Hoffnung.

Das „Requiem für einen polnischen Jungen“ für Mezzosopran, Knabenstimme, gemischten Chor und kleines Orchester, steht am Ende des Abends. Die Musik Dietrich Lohffs hat neun Gedichten aus der Anthologie „An den Wind geschrieben“ – Texte von Holocaustopfern – eine leise, aber deutliche Stimme verliehen. Dabei berührt Lohffs tonal erweiterte Musik durch Eindringlichkeit und kompromisslose Form. Dieses Requiem wurde 1998 in sechs deutschen Städten gleichzeitig uraufgeführt. Platzreservierungen werden unter der Rufnummer 0 70 22 / 21 06 10 entgegengenommen.

Der Komponist Dietrich Lohff hat sein „Requiem für einen polnischen Jungen“ dem deutschen Offizier Wilm Hosenfeld gewidmet. Dieser hatte dem jüdischen Pianisten Wladyslaw Szpilman 1944 in Warschau das Leben gerettet. Der Film „Der Pianist“ unter der Regie von Roman Polanski ist am Mittwoch, 12. November, um 20.15 Uhr im Kinopalast Nürtingen zu sehen.

Karten für das Konzert am morgigen Sonntag, 9. November, gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung im Roten Haus in der Kirchstraße in Nürtingen, Telefon 0 70 22 / 50 31 20. pm

Anzeige