Lokale Wirtschaft

Richtfest für Wohnpark Gutekunst

Richtfest für Wohnpark Gutekunst. Ende vergangenen Jahres wurde mit dem Abbruch des über 70 Jahre alten Gebäudes der Firma Gutek
Richtfest für Wohnpark Gutekunst. Ende vergangenen Jahres wurde mit dem Abbruch des über 70 Jahre alten Gebäudes der Firma Gutekunst begonnen, nun konnte das Richtfest für das Wohn- und Geschäftshaus in Kirchheim gefeiert werden. Im Erdgeschoss entstehen Gewerbeflächen, die bereits verkauft sind, in den restlichen Etagen Eigentumswohnungen mit Aufzug. Im zweiten Quartal 2014 soll der Neubau bezugsfertig sein. Die Firma Gutekunst wurde 1882 in Owen gegründet. Im Jahre 1911 entstand das Zweigwerk in Kirchheim beim Südbahnhof und 1939 wurde ein Neubau an der Dettinger Straße errichtet, der bis 1993 als Produktionsstandort diente, ehe die Produktionsstätte nach Zell unter Aichelberg verlagert wurde. Das Gebäude in Kirchheim war bis Mitte 2012 vermietet. pm/Foto: Jörg Bächle
Ende vergangenen Jahres wurde mit dem Abbruch des über 70 Jahre alten Gebäudes der Firma Gutekunst begonnen, nun konnte das Richtfest für das Wohn- und Geschäftshaus in Kirchheim gefeiert werden. Im Erdgeschoss entstehen Gewerbeflächen, die bereits verkauft sind, in den restlichen Etagen Eigentumswohnungen mit Aufzug. Im zweiten Quartal 2014 soll der Neubau bezugsfertig sein. Die Firma Gutekunst wurde 1882 in Owen gegründet. Im Jahre 1911 entstand das Zweigwerk in Kirchheim beim Südbahnhof und 1939 wurde ein Neubau an der Dettinger Straße errichtet, der bis 1993 als Produktionsstandort diente, ehe die Produktionsstätte nach Zell unter Aichelberg verlagert wurde. Das Gebäude in Kirchheim war bis Mitte 2012 vermietet. pm/Foto: Jörg Bächle
Anzeige