Newsticker

Roller-Fahrer tödlich verletzt

Holzmaden. Bei einem Zusammenstoß mit einem Mercedes wurde am Montagmorgen ein 64-jähriger Roller-Lenker tödlich verletzt. Der 64-Jährige, der gegen 6.35 Uhr mit seinem Roller auf der Kreisstraße von Aichelberg nach Holzmaden unterwegs war, wollte von der Linksabbiegerspur auf die Auffahrt der Anschlussstelle der Autobahn abbiegen. Dabei übersah er einen aus Holzmaden entgegenkommenden Mercedes eines 51-Jährigen. Der Roller-Fahrer wurde frontal von dem Pkw erfasst. Er verstarb an der Unfallstelle. Der Roller wurde noch gegen einen Polo geschleudert. Der Gesamtschaden an den drei beteiligten Fahrzeugen wurde auf 15 000 Euro geschätzt. Zu genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt. Die Kreisstraße von Aichelberg nach Holzmaden war bis kurz nach 9 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Anzeige