Newsticker

Rollerfahrer verletzt sich

Kirchheim. Schwere Verletzungen hat ein betrunkener Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend erlitten. Der 51-Jährige befuhr die K 1265 von Ohmden in Richtung Jesingen. In einer scharfen Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Leitpfosten und stürzte anschließend in den Graben. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde er ins Krankenhaus gebracht. Da der Mann unter Alkoholeinwirkung stand, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Der Schaden an seiner Maschine beträgt etwa 1 000 Euro.lp

Anzeige