Newsticker

Sechs Pferde bei Brand gerettet

Denkendorf. Aus bislang ungeklärter Ursache brach am Freitagmorgen ein Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Denkendorf in der Eichersteige aus, bei dem mehrere Pferde gerettet werden mussten.

Anzeige

Kurz nach 6 Uhr bemerkten Bewohner des Gebäudes, dass es im Dachgeschoss und der dazugehörigen Scheune brannte. Sie gelangten unverletzt ins Freie und konnten ihre sechs Pferde, darunter zwei Ponys, aus dem Stall retten. Das Gebäude muss abgesichert werden und ist momentan unbewohnbar. Durch das Feuer wurde der Anbau mit der Scheune komplett zerstört, der Giebel droht einzustürzen. Nach neuestem Stand beläuft sich der Schaden auf rund 200 000 Euro.

Am Brandort war ein Großaufgebot an Rettungskräften. Die Feuerwehr rückte mit 14 Fahrzeugen und 62 Mann aus, das DRK war mit sieben Fahrzeugen und 18 Mann vor Ort. Die Ermittlungen nach der Brandursache beginnen frühestens am Montag.lp