Infoartikel

SG-Frauen zwischen Hoffen und Bangen

Alles noch drin für die SG Lenningen, vorausgesetzt am letzten Spieltag wird gepunktet. Bei vier Direktabsteigern liegt die SG nach Zählern gleichauf mit dem TV Winzingen, der nach jetzigem Stand den Klassenerhalt sicher hätte. Beide Konkurrenten haben am Wochenende ähnlich schwere Auswärtsaufgaben vor sich. Während Lenningen beim Tabellenvierten FSG Donzdorf/Geislingen punkten muss, trifft Winzingen auf den Dritten, HSG Deizisau/Denkendorf II. Im direkten Vergleich liegt der TV Winzingen mit nur zwei Toren vorn. Verlieren beide Teams, könnte die zweite Mannschaft von Frisch Auf zum lachenden Dritten werden, auch wenn ein Sieg der Göppingerinnen beim aktuellen Spitzenreiter TSV Wolfschlugen eine Riesen-Überraschung wäre. Für Wolfschlugen geht es schließlich im Wettrennen mit Verfolger HC Wernau um den Staffelsieg und damit den direkten Aufstieg in die Württembergliga.bk

Anzeige