Newsticker

Smart überschlägt sich mehr mehrfach

Bissingen. Plötzlich und örtlich begrenzt auftretendes Glatteis ist am Dienstagabend einem Smartfahrer zum Verhängnis geworden. Der 72-jährige Mann aus Römerstein war gegen 18.45 Uhr auf der L 1212 von Böhringen in Richtung Weilheim-Hepsisau unterwegs. Im Bereich des Ochsenwanger Skilifts verringerte er seine Geschwindigkeit wegen des einsetzenden Nebels. Nach der Ziegelhütte geriet er beim Einfahren in eine scharfe Linkskurve zum Albabstieg auf dem Glatteis ins Rutschen und kam von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich mehrfach und kam zwischen zwei Bäumen schließlich zum Stehen.

Der verletzte Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem total demolierten Wagen befreien. Er wurde von Mitarbeitern der Ziegelhütte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von rund 5 000 Euro.lp

Anzeige