Newsticker

Spülmaschine löst Brand aus

Wernau. In Wernau ist hat es in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Küchenbrand gegeben. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen geriet kurz vor Mitternacht eine Spülmaschine in Brand. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt.

Die Bewohner des Doppelhauses im Haldenweg wurden durch Rauchgeruch auf den Brand aufmerksam und stellten fest, dass die Küchenarbeitsplatte sowie der Kühlschrank ebenfalls Feuer gefangen hatten. Geistesgegenwärtig weckte die Mutter ihre schlafenden Kinder im Dachgeschoss. Die vierköpfige Familie konnte schließlich unversehrt das Haus verlassen. Die Feuerwehr Wernau rückte mit vier Fahrzeugen und 28 Mann zum Brandort aus. Da zunächst von einem größeren Ausmaß ausgegangen wurde, fuhren die Feuerwehren von Plochingen mit drei Fahrzeugen und 20 Mann sowie von Köngen mit einem Fahrzeug und 9 Mann ebenfalls an. Des Weiteren war das DRK mit mehreren Fahrzeugen und Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 30 000 Euro.lp

Anzeige