Newsticker

Tödlicher Arbeitsunfall

Kirchheim. Bei einem tragischen Arbeitsunfall wurde gestern in Kirchheim ein 51-Jähriger getötet. Der Arbeiter war um die Mittagszeit in der Max-Planck-Straße damit beschäftigt, mittels eines motorbetriebenen Besens Steine auf einem Flachdach zusammenzukehren. Als er mit dem Rücken am Rand des Daches stand, setzte der Besen vermutlich aufgrund eines Bedienungsfehlers zurück und drückte den 51-Jährigen über die Dachkante. Er stürzte aus etwa vier Metern Höhe auf den asphaltierten Hof. Die etwa 100 Kilogramm schwere Kehrmaschine stürzte ebenfalls vom Dach auf den Arbeiter.
Der Mann konnte vom Rettungsdienstpersonal vor Ort reanimiert werden, erlag aber am Nachmittag  in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. lp

Anzeige