Newsticker

Toter wurde identifiziert

Esslingen. Der Unbekannte, der in der Nacht zum Freitag zwischen Oberesslingen und Esslingen kurz vor Mitternacht von einem Zug erfasst und getötet wurde, konnte zwischenzeitlich identifiziert werden. Es handelt sich um einen 26-jährigen, ungarischen Staatsangehörigen, der seit wenigen Tagen in Esslingen lebte und arbeitete.

Bekannte des Mannes meldeten den 26-Jährigen am Samstagnachmittag beim Polizeirevier Esslingen als vermisst. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der Mann auf seinem Nachhauseweg von der Arbeit zu seiner Wohnung die Gleise im Bereich der Adenauerbrücke überschreiten wollte und dabei verunglückte. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.lp

Anzeige