Kirchheim

Und was bereuen Sie?

Das Ende ist nah - nicht etwa, weil die zwei Irren mit den lustigen Frisuren per atomarem Hahnenkampf die Welt in Schutt und Asche zu legen drohen. Auch nicht, weil in drei Wochen der Bundestag vermutlich um ein paar ewiggestrige Braunmenschen größer sein dürfte. Und schon gar nicht, weil die netten älteren Damen vor der Stadtbücherei unabhängig von Hitze oder Hagel den „Wachturm“ feilbieten. Nein: Dass der eigene Zenit trotz Sub-Schwabenalters offenbar bereits überschritten ist, verriet unlängst ein Blick in den eigenen Spam-Ordner: Neben den üblichen Sensationsangeboten für Lotterielose, Arbeitsstellen und Potenzmittel machte eine Mail richtiggehend betroffen: „Denken Sie an Ihre Hinterbliebenen: Sterbegeldversicherung zum Sonderpreis.“ Das war der Beweis: Der Sensenmann ist unterwegs und mäht alles um, was nicht bei drei 13,80 Euro pro Monat berappten will. Das Ende ist nah - und was bereuen Sie?

Anzeige