Kirchheim

Unfälle sorgen für Stau

Autobahn Gestern mussten mehrere Autos auf der A 8 geborgen werden.

Kirchheim. Gestern ist es auf der A 8 um Kirchheim zu mehreren Unfällen gekommen. In Richtung Stuttgart kam es gegen 9.20 Uhr bei Kirchheim zu einem Unfall mit sieben Fahrzeugen. Ein 45-Jähriger war auf der mittleren Fahrspur unterwegs. Als vor ihm der Verkehr zu stocken begann, wechselte er auf die linke Spur ohne auf den Verkehr von hinten zu achten. Von dort kam ein 52-Jähriger mit seinem Pkw. Die Fahrzeuge stießen zusammen und mussten schließlich geborgen werden. Die Schadenshöhe liegt bei ungefähr 30 000 Euro. Eine Minute später fuhr ein Ford auf einen Sprinter auf.

Zuvor war es auch bei Merklingen in Richtung München zu einem Auffahrunfall mit rund 50 000 Euro Schaden gekommen. Außerdem trugen zwei Autofahrer nach einem Unfall gegen 9.30 Uhr am Stauende leichte Verletzungen davon, als ein Fahrer übersehen hatte, dass zwei Wagen vor ihm abbremsten. In beide Fahrtrichtungen staute sich der Verkehr während der Unfallaufnahmen.lp


Anzeige