Kirchheim

Unfallflucht mit Klapprad

Kirchheim. Bei einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall ist am Montag in Kirchheim ein Kickbord-Fahrer leicht verletzt worden. Der 44-Jährige überquerte gegen 19.20 Uhr bei grüner Fußgängerampel die Steingaustraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden unbekannten Radfahrerin. Offenbar hatte die Frau nicht auf den Skater geachtet.

Anzeige

Die Radlerin stieß mit dem Kopf gegen den Kopf des 44-Jährigen, welcher anschließend auf die Fahrbahn stürzte. Auch das Fahrrad der Frau fiel auf die Straße. Ungeachtet des Unfalls hob die Radfahrerin das Fahrrad auf und fuhr in Richtung Kolbstraße davon. Der Skater begab sich nach dem Unfall selbst zum Arzt. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich zu melden unter der Telefonnummer 0 70 21/50 10 zu melden.

Bei der Radfahrerin handelte es sich um eine Frau Anfang Zwanzig, etwa 170 Zentimeter groß, mit schwarzen, schulterlangen, offenen Haaren. Sie war bekleidet mit einer kurzen Hose sowie einem T-Shirt und benutzte ein Klapprad. lp