Newsticker

Verkehrsinsel überfahren

Nürtingen. Einen nicht unerheblichen Sachschaden in Höhe von circa 24 000 Euro hat ein 23-jähriger Kirchheimer am frühen Samstagmorgen in Nürtingen verursacht. Er war mit seinem Audi auf der Hochwiesenstraße unterwegs und überfuhr vermutlich infolge zu hoher Geschwindigkeit und Alkoholbeeinflussung eine Verkehrsinsel. Dabei zerstörte er sämtliche Verkehrsschilder und eine Ampelanlage. Der Fahrer verletzte sich leicht im Gesicht. Sein 31-jähriger Beifahrer aus Nürtingen blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Nach der Blutentnahme wurde der Führerschein beschlagnahmt. Eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen Straßenverkehrsgefährdung folgt. Der Audi musste durch einen Abschleppdienst entfernt werden.lp

Anzeige