Lokale Wirtschaft

Vision verwirklicht

Nach fast 20 Jahren am Standort Wernau bricht die 2E mechatronic GmbH & Co. KG ihre Zelte ab und errichtet im Kirchheimer Gewerbegebiet Kruichling einen neuen Firmensitz. Der Startschuss zum Bau des neuen Produktions- und Verwaltungsgebäudes fiel mit dem gestrigen Spatenstich.

richard umstadt

Kirchheim. Mit dem Neubau auf der „grünen Wiese“ verwirklicht die Firma eine Vision, wie Geschäftsführer Uwe Remer sagte. Das Unternehmen habe sich auch an anderen Standorten umgesehen. Die Stadt Kirchheim habe ihm jedoch das beste Angebot unterbreitet. Remer: „Wir freuen uns, dass das so funktioniert hat.“ Diese Freude teilt der Geschäftsführer mit Kirchheims Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker. Die „grüne Wiese“ könne die Stadt noch mit einem guten Verkehrsanschluss ergänzen. Letzteres war auch für die 2E mechatronic GmbH & Co. KG wichtig für ihre Entscheidung, in Kirchheim zu bauen. Durch die S-Bahn in die Teckstadt im kommenden Jahr, eine Busanbindung sowie die Autobahn sei das Unternehmen für seine Mitarbeiter gut zu erreichen. Als weitere Vorteile nannte die Oberbürgermeisterin die Nähe zum Flughafen und zur Neuen Messe durch die A 8 sowie eine DLS-Verbindung für die Firmen im Kruichling. Unbürokratisch und flexibel habe die Stadt nach den konsequenten Vorstellungen von 2E mechatronic für die Rahmenbedingungen gesorgt, „weil wir Sie wollten. Ihr Unternehmen ergänzt diesen Standort ganz fantastisch“, meinte sie an Uwe Remer gewandt.

Architekt Hanspeter Glemser von der Freyler Industriebau GmbH Wendlingen, die für Entwurf, Planung und Ausführung des Projekts verantwortlich zeichnet, lobte denn auch die konstruktive Zusammenarbeit mit der Stadt: „Die Baugenehmigungsphase war innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen.“ Produktionshalle und Bürogebäude umfassen rund 3 600 Quadratmeter Nutzfläche für circa 70 Mitarbeiter. Das gesamte, zehn Meter hohe Gebäude wird durch Geothermie beheizt und erhält eine hervorragende Wärmedämmung, außerdem ist eine Fotovoltaikanlage geplant.

2E mechatronic produziert Steckverbinder, Elektronikgehäuse sowie MID-Baugruppen. Seit 2002 gehört die Firma der Narr-Gruppe an.

Anzeige