Kirchheim

Vogelführung durch die Jesinger Halde

Kirchheim. Am Sonntag, 17. April, von 8.30 bis 12 Uhr führt Klaus Lang vom NABU Kirchheim-Jesingen in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Schopflocher Alb durch die Jesinger Halde.

Anzeige

Die steile Südhanglage, die nur extensive Bewirtschaftung zulässt, macht die Jesinger Halde zu einem besonderen Refugium für eine große Zahl an Vogelarten. Vom Treffpunkt Parkplatz Schlossgymnasium in Kirchheim aus geht es durch blühende Obstwiesen zwischen Weiler und Schafhof.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.pm