Infoartikel

Wann, wo und wie: Alles Wissenswerte rund um die „Meile“

Beim Bergsprint auf der Bissinger Meile geht es wie immer weitgehend formlos zu. Gegen eine Startgebühr von drei Euro kann sich jeder auf die Strecke wagen. Eine kurze Anmeldung am Start genügt. Das Startfenster ist von 10 bis 15 Uhr geöffnet, von 15 bis 16 Uhr können Sonderfahrzeuge wie Inliner, Einräder oder Tandems auf die Strecke. Die Siegerehrung findet gegen 17 Uhr im Festzelt statt, wo der TV Bissingen die Bewirtung übernimmt. Die Wertung findet getrennt nach Geschlecht, Altersklasse und Fahrzeugkategorie statt. Am Cannondale-Demo-Zelt der Firma Radsport Fischer & Wagner lassen sich die neuesten Modelle begutachten und Probe fahren, zudem wird ein Werkstatt-Service geboten. Der „Dachsbühl“ zwischen Bissingen und Weilheim ist erreichbar über die Kreisstraße 1250 in Richtung Ochsenwanger Steige und liegt direkt am Radweg nach Weilheim.tb

Anzeige