Infoartikel

Wie entstanden die Pflaster-Akrobaten?

Von der Uhingerin Elke Thumm stammt die 2015 geborene Idee, zirkusbegeisterten Mädchen und Jungen ab 12 Jahren in dem Verein „Die Zirkusmacher“ eine neue oder zusätzliche Plattform anzubieten.

Anzeige

Daraus entstand das von der Baden-Württemberg Stiftung geförderte Projekt „Pflaster-Akrobaten“, das mit regelmäßigem Training in Kirchheim und Wangen, Trainingslager, Workshops, Aufführungen in Fußgängerzonen, auf Straßenfesten oder diversen Veranstaltungen für Abwechslung sorgt.

Logisch, dass da die beiden erfahrenen Trainer Julian und Fridolin Mischner sprichwörtlich mitmischen. Bekannt als „Jule und Fidi“ der Zirkusse Caristello, Kirchheim, sowie Wangoni, Wangen, betreuen die Brüder rund 40 Jugendliche und Heranwachsende aus der Region. ack