Infoartikel

Worüber wird entschieden?

Erster Tagesordnungspunkt der außerordentlichen Mitgliederversammlung lautet: „Beschlussfassung über den Bau eines Sportvereinszentrums auf dem Sportgelände an der Jesinger Straße in Kirchheim unter Teck und entsprechende Kreditaufnahme sowie Beschlussfassung über Grundstückstausch der Vereinsgaststätte mit Kegelbahnen und Gymnastikraum mit der Stadt Kirchheim unter Teck, im Tausch gegen den Erwerb eines Grundstücks im Wege des Erbbaurechts zum Bau eines Sportvereinszentrums von der Stadt Kirchheim unter Teck.“ Anträge stehen auf der Tagesordnung an zweiter, Verschiedenes an dritter Stelle. Dass es bei dieser Reihenfolge bleiben wird, gilt jedoch als äußerst unwahrscheinlich. Zu groß ist der Fragenkatalog und Diskussionsbedarf, der sich im Vorfeld in den Abteilungen abzeichnet. Deshalb muss aus der Versammlung mit Anträgen zur Geschäftsordnung gerechnet werden. Die Abstimmung erfolgt geheim. Für einen Baubeschluss genügt die einfache Mehrheit der an der Abstimmung teilnehmenden Mitglieder. Stimmberechtigt ist jeder, der eine Mitgliedschaft im VfL Kirchheim belegen kann. Die Versammlung beginnt am morgigen Freitag um 20 Uhr in den Räumen der VfL-Vereinsgaststätte im Kirchheimer Stadion.tb

Anzeige