Kirchheim

Zimmermann übernimmt Petitionen

Politik Der Ausschuss im Landtag hat die Petitionen „Klosterwiese“ dem Kirchheimer CDU-Politiker Karl Zimmermann übertragen.

Archiv-Foto: Carsten Riedl

Kirchheim. Die Berichterstattung über die Petitionen „Klosterwiese“ liegt ab sofort beim Kirchheimer CDU-Landtagsabgeordneten Karl Zimmermann. Dies beschloss der Petitionsausschuss des Landtags in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag in Stuttgart.

Einem Antrag der Ausschussvorsitzenden Beate Böhlen (Grüne) auf Übertragung der Petitionen an den Obmann im Petitionsausschuss, Karl Zimmermann, stimmten alle 21 Mitglieder des Ausschusses zu. Ebenso wurde seinem Antrag auf eine Sitzung in Kirchheim zugestimmt. Der Kirchheimer Karl Zimmermann sagt dazu: „Ich gehe nunmehr davon aus, dass sich der Petitionsausschuss schon bald ein Bild von der Situation vor Ort machen kann.“ Sobald der Termin feststeht, können nicht nur die Petenten, sondern alle Interessierten an dieser Ausschusssitzung teilnehmen. Die Sitzung wird öffentlich bekannt gegeben. pm


Anzeige