Infoartikel

Zur Person

Oliver Klingler (35) ist in den vergangenen Jahren viel rumgekommen in der Fußball-Region. Von 2003 bis 2004 spielte er für den VfL Kirchheim in der Verbandsliga, war danach zwei Jahre für Landesligist TSV Köngen aktiv. Im Sommer 2006 übernahm er den Spielertrainerposten beim TSV Weilheim, mit dem er zwar auf Anhieb den Teckbotenpokal gewann, nach fünf Saisonspielen aus gesundheitlichen Gründen jedoch wieder zurücktrat. Über den TV Nellingen landete er im Februar 2008 als Spielertrainer beim damaligen Bezirksligisten TSV Wernau, den er ein halbes Jahr später Richtung VfB Neuffen verließ. Auch dort hielt es ihn nicht lange – im Oktober 2008 trat er beim VfB zurück und nahm eine fußballerische Auszeit. Erst im Juni 2010 tauchte er wieder auf der Bildfläche auf und heuerte beim VfL Kirchheim II an.tb

Anzeige