Newsticker

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Aichelberg. Am Sonntagmorgen ereignete sich auf der A 8 auf Höhe Aichelberg in Fahrtrichtung München ein Unfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

Anzeige

Gegen 8.20 Uhr befuhr ein 20-jähriger Citroën-Lenker die A 8 in Richtung München auf dem rechten Fahrstreifen. Weil er wegen Übermüdung kurz eingeschlafen war, geriet der Pkw unter den Auflieger eines vorausfahrenden Gefahrgut-Sattelzugs, der von einem 54-Jährigen gelenkt wurde.

Beim Unfall wurden der 20-jährige Fahrer und seine 23-jährige Beifahrerin mittelschwer bis schwer verletzt. Sie waren kurze Zeit im Fahrzeug eingeklemmt, konnten sich aber selbst über die Beifahrertüre aus dem Wrack befreien. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro.

Der Gefahrguttransporter hatte Wasserstoffflaschen geladen, Gefahrgut trat jedoch nicht aus. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen etwa für eine Stunde gesperrt.lp