Lokales

Altes Handwerk und historischer Spieleparcours

Museumsfest des Arbeitskreises Museumspädagogik im und um das Kirchheimer Kornhaus

Das Museumsfest des Arbeitskreises Museumspädagogik findet am Donnerstag, 3. Oktober, von 11 bis 17 Uhr in und ums Städtische Museum im Kirchheimer Kornhaus statt. Das Motto lautet „Altes Handwerk“.

Vor dem Kornhaus zeigt Edmund Graeber beim Museumsfest, wie man aus Roheisen oder auch recyceltem Material Nägel oder Messer her
Vor dem Kornhaus zeigt Edmund Graeber beim Museumsfest, wie man aus Roheisen oder auch recyceltem Material Nägel oder Messer herstellen kann.Foto: privat

Kirchheim. Vor dem Kornhaus zeigt der Schmied Edmund Graeber, wie man aus Roheisen oder auch recyceltem Material Nägel oder Messer herstellen kann. Daneben führt Rudi Walter steinzeitliche Techniken vor. Er schlägt Steinklingen und Steinschaber von Feuersteinknollen ab und führt den Zuschauern vor, wie auf steinzeitliche Art Feuer entzündet wird. Für die Kinder lädt ein handbetriebenes Karussell zum Mitfahren ein, in einer alten Mandelrösterei kann man sehen, wie die leckeren Mandeln zubereitet werden. Zwischen Martinskirche und Kornhaus ist ein historischer Spieleparcours aufgebaut. Alle Beteiligten nehmen an einem Gewinnspiel teil. Als erster Preis winkt eine Geburtstagsfeier im Museum.

Anzeige

In der Galerie im Erdgeschoss bietet der Arbeitskreis Museumspädagogik für Kinder und Jugendliche alte Handwerkskunst an. Die Bereiche „Steinzeitliche Textiltechniken“ – unter anderem mit der anerkannten experimentellen Archäologin und Rekonstrukteurin steinzeitlicher Textilien Anne Reichert –, „Brettchen- und Bändchen weben“, „Lederwerkstatt“, „Initial in Holz schnitzen“ und „Gestalten mit Ton“ laden zum Zuschauen oder zum Mitmachen ein.

Am Infostand des Arbeitskreises Museumspädagogik stellt die Gruppe ihre vielfältigen Aktionen vor.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Besteigung des Rathausturmes mit einem tollen Blick auf den alten Stadtkern und die Umgebung. Da die Teilnehmerzahl pro Turmbesteigung begrenzt ist, ist eine Anmeldung notwendig. Karten gibt es am Infostand des Museumsfestes im Erdgeschoss des Kornhauses bei Stefanie Schweizer. Start- und Treffpunkt ist jeweils am Haupteingang des Rathauses.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Kirchheimer Hirschgartens. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet auf der Seite www.museumspaedagogik-kirchheim.de.pm