Lokales

Zahlreiche Oldtimer zu bestaunen

Zahlreiche Oldtimer zu bestaunen. Knapp 400 historische Traktoren, Unimogs, Feuerwehrautos, Motorräder und zahlreiche Pkw, wie e
Zahlreiche Oldtimer zu bestaunen. Knapp 400 historische Traktoren, Unimogs, Feuerwehrautos, Motorräder und zahlreiche Pkw, wie eine BMW Isetta und ein VW Käfer, konnte man gestern beim Oldtimertreffen der Neidlinger Oldtimerfreunde bestaunen. Zahlreiche Besucher strömten bei optimalem Wetter in die Reußensteingemeinde, um die schicken und faszinierenden Fahrzeuge unter die Lupe zu nehmen, fachzusimpeln und allerlei kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Die Besitzer der Oldtimer kamen nicht nur aus dem Kreis Esslingen ¿ sie reisten zum Beispiel auch aus der Ulmer, Göppinger und Reutlinger Gegend an, um ihre Fahrzeuge zu präsentieren und in einem Geschicklichkeitsparcours ihr Fahrkönnen unter Beweis zu stellen. Auf dem Programm stand außerdem ein Wettbewerb im Traktorziehen, bei dem acht Mannschaften gegeneinander antraten und einen 1¿500 Kilogramm schweren Bulldog mithilfe eines Seils möglichst schnell eine Straße entlangzogen. alm/Foto: Deniz Calagan

Knapp 400 historische Traktoren, Unimogs, Feuerwehrautos, Motorräder und zahlreiche Pkw, wie eine BMW Isetta und ein VW Käfer, konnte man gestern beim Oldtimertreffen der Neidlinger Oldtimerfreunde bestaunen. Zahlreiche Besucher strömten bei optimalem Wetter in die Reußensteingemeinde, um die schicken und faszinierenden Fahrzeuge unter die Lupe zu nehmen, fachzusimpeln und allerlei kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Die Besitzer der Oldtimer kamen nicht nur aus dem Kreis Esslingen - sie reisten zum Beispiel auch aus der Ulmer, Göppinger und Reutlinger Gegend an, um ihre Fahrzeuge zu präsentieren und in einem Geschicklichkeitsparcours ihr Fahrkönnen unter Beweis zu stellen. Auf dem Programm stand außerdem ein Wettbewerb im Traktorziehen, bei dem acht Mannschaften gegeneinander antraten und einen 1500 Kilogramm schweren Bulldog mithilfe eines Seils möglichst schnell eine Straße entlangzogen. alm/Foto: Deniz Calagan

Anzeige