Lokalsport

Böhm-Schwestern auf dem Podium

Gomaringen. Die Weilheimer Mountainbike-Schwestern Lara und Kira Böhm vom SV Reudern sind mit Silber und Bronze von den baden-württembergischen Meisterschaften im „Eliminator-Sprint“ in Gomaringen heimgekehrt.

Der Eliminator-Sprint ist ein Ausscheidungsrennen über mehrere Läufe. Das heißt, immer vier Fahrer gehen gemeinsam an den Start über einen Rundkurs mit 500 bis 1 250 Metern. Die beiden Erstplatzierten dürfen in den nächsten Wertungslauf mit weiteren zwei Fahrern aus einem anderen Wertungslauf - solange, bis im Finale die Sieger feststehen. Der Bikepark in Gomaringen bot mit seiner anspruchsvollen Strecke mit zahlreichen technischen Finessen wie Tables, Pump Tracks und Wall Ride ideale Bedingungen für die Sprintmeisterschaften.

Lara Böhm hatte im Rennen der U13 mit den Folgen und Eindrücken eines Sturzes im vorangegangenen Training zu kämpfen, wurde mit zerschrammten Gliedmaßen jedoch noch Zweite. Schwester Kira hatte als Schnellste der Vorläufe bei den U17 im Finale Pech mit einem Kettendefekt am Start, freute sich am Ende jedoch über Bronze.pm

Anzeige