Lokalsport

Dettinger holen im Tischtennis den C-Liga-Pokal

Frickenhausen. Der TTV Dettingen III hat den Tischtennis-C-Liga-Pokal durch einen 4:3-Endspielsieg gegen die TG Nürtingen in der Sporthalle Auf dem Berg in Frickenhausen geholt. Den A-Liga-Pokal gewannen die TTF Neuhausen und in der Konkurrenz der B-Liga war der TV Hochdorf II erfolgreich.

Anzeige

Im C-Pokal schafften mit dem TSV Weilheim III, dem TSV Jesingen V und dem TTV Dettingen III gleich drei Teckvereine den Einzug in die Finalspiele. Der TTV Dettingen III besiegte zunächst den TSV Jesingen V klar mit 4:0. Lediglich das Doppel war eine knappe Angelegenheit. Da bezwangen Oliver Wanner und Jens Hoyler Rudi Kern und Max Blon im Entscheidungssatz mit 14:12.

Der TSV Weilheim III war gegen die TG Nürtingen III bei der 0:4-Niederlage chancenlos. Lukas Waldeier gewann dabei den einzigen Satz gegen Andreas Sommer.

Ein echtes Highlight war dann das Finale zwischen dem TTV Dettingen III und der TG Nürtingen III, das über die volle Distanz ging. Zunächst ging der TTV durch die Siege von Michael Hack gegen Holger Kurfürst und Oliver Wanner gegen Alfons Walker mit 2:0 in Führung. Jens Hoyler verlor sein Match gegen Andreas Sommer mit 11:13 im fünften Satz. Nach dem Doppelsieg von Oliver Wanner und Jens Hoyler führte der TTV mit 3:1. Doch es wurde noch einmal richtig spannend. Michael Hack unterlag Alfons Walker und Jens Hoyler hatte gegen Holger Kurfürst keine Chance. Den entscheidenden vierten Punkt zum Pokalsieg holte dann Oliver Wanner mit einem Dreisatzsieg gegen Andreas Sommer.ee