Lokalsport

Jubel über EM-Platz fünf

Celje. Die „Comeback-Expertinnen“ haben wieder zugeschlagen: Nach einer überragenden zweiten Halbzeit hat sich die Juniorinnen-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes (DHB) mit Nina Fischer (TG Nürtingen) und den drei Vertreterinnen des TV Nellingen, Elisa Stuttfeld (Köngen), Lena Degenhardt und Sarah Wachter, nach einem 27:26 (11:16)-Erfolg gegen die Niederlande am gestrigen Sonntag den fünften Platz bei der U19-EM in Slowenien erkämpft.

Anzeige

Den Sieg für die deutsche Mannschaft sicherte in den Schlusssekunden Nellingens Torhüterin Sarah Wachter, die den letzten Wurfversuch der Niederländerinnen entschärfte. Nach dem Spiel wurde Wachter auch zur Spielerin des Spiels gewählt. Beste Torschützinnen aufseiten der DHB-Auswahl waren Lena Degenhardt und Julia Maidhof mit jeweils sechs Treffern. Die Nürtingerin Nina Fischer war zweimal erfolgreich, Elisa Stuttfeld traf einmal ins Schwarze.

Bereits am Freitag hatte die Mannschaft Nervenstärke bewiesen: Ein 31:28-Erfolg nach Verlängerung gegen Norwegen sicherte trotz eines Sechs-Tore-Rückstands in der ersten Hälfte am Ende das Spiel um Platz fünf.tb