Lokalsport

Negativtrend ist gestoppt

Basketball Die U18 des VfL gewinnt beim Landesligaletzten in Elchingen.

Elchingen. Die U18 der VfL-Basketballer hat den Negativtrend mit dem 91:82 beim Landesliga-Letzten Elchingen gestoppt.

Es war vor allem die Treffsicherheit des Trios Noah Gere, Tizziano Palmieri und Mirsad Haziri, die unter dem Strich für das gute Offensiv-Ergebnis sorgte. Defensiv war das gegen eine Mannschaft, die in ihren bisherigen 13 Spielen gerade mal auf 40 Punkte im Durchschnitt gekommen war, weniger überzeugend. Am Ende zählte für Kirchheims Interimscoach Labinot Haziri, der Elijah Allen (Knights) vertrat, der erste Sieg nach vier Niederlagen, nachdem es vor dem letzten Viertel gerade mal drei Punkte Vorsprung (68:65) gewesen waren.ut

VfL Kirchheim: Gere (16/2), Haziri (26/4), Palmieri (34/4), Raichle, Ristic (3), Schäfer (2), Voulgaridis (10/2)

Anzeige