Lokalsport

Rückrundenstart ohne Szabic

VfL in erstem Test am Samstag gegen Neuhausen

Nach dem Erfolg beim Hallenturnier in Neckartailfingen am vergangenen Sonntag hat für die Landesliga-Fußballer des VfL Kirchheim am Dienstag die Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen. Acht Testspiele plant Trainer Erol Sarikoc. Nicht dabei sein wird Bogdan Szabic, der nach Ungarn zurückgekehrt ist.

Kirchheim. Acht Testspiele bis zum Rückrundenstart am 9. März – genügend Möglichkeiten für Kirchheims Coach, um seine Wunschelf zu finden. Zur Rückrunde stehen Sarikoc mehr Alternativen zur Verfügung. Fünf Neuzugänge, zwei Rückkehrer nach Verletzungen und zwei, die nach Rotsperren wieder einsatzbereit sind (wir berichteten).

Anzeige

Entsprechend gut war die Stimmung im Training unter der Woche. Mit dabei: vier Spieler der A-Junioren samt U19-Coach Reiner Strohm. „Wir haben eine gute Auftaktstimmung, es standen 26 Spieler auf dem Platz, die alle heiß sind auf das Unternehmen Klassenerhalt“, berichtet VfL-Sportleiter Norbert Krumm. Einen Wermutstropfen hatten die Blauen dann allerdings doch noch zu verkraften: Mittelfeld-Stammkraft Bogdan Szabic zog es aus privaten Gründen in seine Heimat Ungarn zurück. „Sportlich und menschlich wiegt der Verlust von Bogdan schwer“, betont Krumm. „Wir haben jetzt zum Glück einige Perspektivspieler in der Hinterhand.“

Die haben am morgigen Samstag die Chance, sich für einen Platz in der Mannschaft zu empfehlen. Das erste Testspiel beginnt um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Jesinger Allee. Gegner ist Bezirksligist FV Neuhausen, nachdem der FC Eislingen wegen Personalknappheit das Spiel hatte absagen müssen. Beim VfL wird in dieser Partie der komplette Kader, inklusive der A-Junioren, zum Einsatz kommen.wr

VfL Kirchheim – FV Neuhausen (Samstag, 25. Januar, 14 Uhr) VfB Oberesslingen – VfL Kirchheim (Donnerstag, 30. Januar, 19 Uhr) TV Nellingen – VfL Kirchheim (Mittwoch, 5. Februar, 19.30 Uhr) VfL Kirchheim – SV Würtingen (Sonntag, 9. Februar, 13.15 Uhr) VfL Kirchheim – CfR Pforzheim (Samstag, 15. Februar, 14.30 Uhr) Stuttgarter Kickers U19 – VfL Kirchheim (Sonntag, 16. Februar, 11 Uhr) SV Ebersbach – VfL Kirchheim (Samstag, 22. Februar, 14 Uhr) VfL Kirchheim – TuS Metzingen (Samstag, 1. März, 15 Uhr) Punktspielauftakt: TSV Bad Boll – VfL (Sonntag, 9. März, 15 Uhr)