Lokalsport

SGM-Frauen gut gerüstet für Rückrunde

Kirchheim. Die Fußballerinnen der SGM Wendlingen-Ötlingen sind gerüstet für die am kommenden Wochenende beginnende Rückrunde: Der Tabellenzweite der Regionenligastaffel 3 hat in seinen letzten drei Testspielen gegen Landesligisten zweimal gewonnen und ein Remis ergattert. Einem 3:3 gegen den TSV Ruppertshofen vor zwei Wochen folgte ein 1:0-Erfolg über Lokalrivale TSV Weilheim vor acht Tagen, ehe es nun einen 3:2-Sieg im heimischen Rübholz gegen den FV Asch-Sonderbuch gab.

Anzeige

In diesem von den beiden Abwehrreihen geprägten Duell spielte sich das meiste zwischen den Strafräumen ab. Nach einer Unachtsamkeit in der SGM-Abwehr gingen die Gäste in Führung (22.). Im weiteren Verlauf versuchten die SGM-Mädels, den Ausgleich zu erzielen, was Alina Witzler (42.) mit einer direkt verwandelten Ecke auch gelang. Gleich nach Wiederanpfiff nutzte der FVA einen weiteren Fehler in der SGM-Abwehr zur erneuten Führung. Danach verloren die Gastgeberinnen kurz den Faden, ehe sie sich wieder berappelten und durch einen Weitschuss von Alina Witzler zum 2:2 belohnt wurden (63.). Damit nicht genug: Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld erzielte Sandy Schaible aus dem Gewühl heraus in der 76. Minute den Treffer zum 3:2-Endstand.

Unterm Strich eine gelungene Generalprobe für den Pflichtspielauftakt am kommenden Sonntag. Dann erwartet die SG um 12 Uhr den TSV Deizisau.us