Lokalsport

Teck-Trio sahnt bei den Altersklassen-Meisterschaften ab

Wolfgang Ploszynski, Ingrid Gall und Gunter Stecher (v. l.) Foto: privat
Wolfgang Ploszynski, Ingrid Gall und Gunter Stecher (v. l.) Foto: privat

Böblingen. Bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Masters-Schwimmer in Böblingen haben drei Teilnehmer aus der Teckregion Erfolge für die Startgemeinschaft Filder-Neckar-Teck eingefahren und insgesamt fünf Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen geholt.

Ingrid Gall von den SF Dettingen schwamm in der Altersklasse 65 jeweils auf den ersten Platz über 50 Meter Rücken (51,80 Sekunden) und über 50 Meter Schmetterling (53,81). Über 100 Meter Lagen (1.52,87 Minuten) sowie über 100 Meter Rücken wurde sie in 1.49,73 Minuten jeweils Vizemeisterin.

Gunter Stecher vom VfL Kirchheim erreichte in der Altersklasse 55 zweimal den dritten Platz und somit die Bronzemedaille über 200 Meter Lagen in 3.03,96 Minuten sowie über 100 Meter Schmetterling in 1.25,85 Minuten.

Wolfgang Ploszynski aus Owen, der nach 50 Jahren beim SV Göppingen 2017 zur SSG Filder-Neckar-Teck gewechselt war, holte in der AK 65 drei Titel über 100 Meter Schmetterling (1.55,19), 200 Meter Freistil (3.05,32) und über 200 Meter Rücken (3.39,94). Vizemeister wurde der 65-Jährige über 50 Meter Schmetterling in 44,33 Sekunden. plo

Anzeige