Kirchheim

Informationen für Interessenten

Auf der Homepage der Stadt Kirchheim gelangt man unter dem Stichwort „Steingauquartier“ auf zwei Formulare – für Interessenten wie für Bieter im Steingauquartier. Wer dieses Formular ausfüllt und an die Stadtverwaltung schickt, reiht sich ein in den Kreis der bislang 400 unverbindlichen Interessenten. Nicht alle, die eine Wohnung suchen, werden im Steingauquartier zum Zuge kommen. In den nächsten zwei bis vier Jahren sollen in Kirchheim aber insgesamt rund 1 000 neue Wohneinheiten entstehen – außer im Steingauquartier und auf dem Güterbahnhofsgelände noch am alten Hallenbad, auf dem BlessOF- und auf dem Pribus-Gelände sowie entlang der Schöllkopfstraße.vol


Anzeige