Kirchheim

Meister der Improvisation

Jazz Alexander-von-Schlippenbach-Trio in der Kirchheimer Bastion

Kirchheim. Die Intimität einer besonders langlebigen musikalischen Dreierbeziehung kann man am Samstag, 10. Dezember, ab 20.30 Uhr teilen, wenn das Alexander von Schlippenbach-Trio auf seiner jährlichen Winterreise im Kirchheimer Bastionskeller Station macht. Denn schon mehr als 40 Jahre spielen der Namensgeber der Gruppe am Klavier und der englische Saxofonist Evan Parker zusammen. Da der ursprünglich Dritte im Bunde, der Schlagzeuger Paul Lovens, aus gesundheitlichen Gründen passen muss, ist die englische Drummerlegende Paul Lytton dabei. Auch ihn verbindet als Mitglied des Evan-Parker-Trios und in Schlippenbachs „Globe Unity Orchestra“ eine jahrzehntelange Musizierpraxis mit seinen beiden Mitstreitern. Dass alle drei Musiker ganz entscheidend zur Emanzipation des europäischen Jazz von seinem amerikanischen Vorbild beigetragen haben, ist unbestritten.

Karten im Vorverkauf gibt es bei Juwelier Schairer am Rathaus.pm


Anzeige