Kirchheim

Mosolf wächst

Kirchheim/Kippenheim. Das Kirchheimer Logistikunternehmen ­Mosolf erweitert seinen Compound in Kippenheim von 90 Hektar auf 94. Das soll Platz für weitere 2 000 Fahrzeuge schaffen. Die Erweiterung sei aufgrund der hohen Kundennachfrage wichtig für den Standort, sagte der Niederlassungsleiter Meinrad Rein bei der Eröffnung. Der Verkehr auf der Straße soll dadurch nicht zunehmen. Der Transport der Fahrzeuge soll vermehrt vom Lkw auf die Schiene verlagert werden. 70 neue Stellen wurden seit 2015 in Kippenheim geschaffen. Neben der Flächenerweiterung gibt es durch die steigende Nachfrage nach Dienstleistungen auch Zuwachs bei den Beschäftigtenzahlen.

Anzeige

Allein in den vergangenen zwei Jahren wurden über 70 neue Stellen geschaffen, sodass der Standort Kippenheim aktuell 400 Mitarbeiter beschäftigt. Das sei sehr positiv, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung - auch wenn der aktuelle Fachkräftemangel insbesondere bei Lkw-Fahrern, Fahrzeug-Lackierern, Karosseriebau-Mechanikern und Kfz-Mechatronikern die Personalsuche erschwere. Dafür setzt Mosolf traditionell stark auf den eigenen Nachwuchs. pm