Kirchheimer Umland

Neue Veranstaltungen für Film-Begeisterte

Symbolbild

Dettingen. Der Filmclub Teck hat ein neues Programm. Das Angebot ist vielseitig, der Treffpunkt bleibt konstant: der Klubraum der katholischen Kirche im Dettinger Ortsteil Guckenrain. Alle zwei Wochen treffen sich dort Film- und Fotobegeisterte ab 19 Uhr. Was wird geboten? Es gibt Autorenabende „aus eigener Kraft“ und mit dem Blick in die jeweilige Produktionsstätte. Es werden aber auch versierte Filmer aus dem „Ländle“ eingeladen. Fester Bestandteil ist der Austausch mit den Fotofreunden aus Altbach. Auch gesellige Momente kommen hier nicht zu kurz, wenn sich die Mitglieder beim Ferienprogramm oder zu einem Ausflug treffen. Ganz besondere Ereignisse sind alljährlich die öffentlichen Veranstaltungen wie Gemeindefilmabend in Dettingen, Kurzfilm-Matinee in den Kirchheimer Central-Lichtspielen oder gemütlicher Filmabend im Weilheimer „Kinole“. Auch das Landesfilmfestival in der Dettinger Schlossberghalle steht an. Für die Autoren bedeutet dieser Wettbewerb auf Landesebene Spannung pur. Aber auch für Zuschauer lohnt sich ein Besuch der Filmtage. Die Filmtage unter der Teck finden am 10. und 11. März statt. Mehr Informationen zum Programm gibt es im Internet auf der Homepage www.filmclub-teck.de.ib


Anzeige