Kirchheimer Umland

Was macht der Rad-Service-Punkt in einer Mülltonne?

Liebevoll geschützt: der Jesinger Rad-Service-Punkt.Foto: privat
Liebevoll geschützt: der Jesinger Rad-Service-Punkt.Foto: privat

Gewundert hat sich unser Reporter gemäß der gestrigen Teckboten-Ausgabe beim persönlichen Check der sieben neuen Rad-Service-Punkte in und um Kirchheim. Am Sportplatz neben der Gemeindehalle Jesingen fand er dort den vermuteten Punkt erst nicht, dann entdeckte er ihn heil unter einer blauen Mülltonne. Wie sich jetzt herausstellte, handelte es sich dabei keineswegs um einen Halloween-Scherz. Vielmehr wollte Reinhold Ambacher aus Jesingen den Service noch verbessern, indem er Pumpe samt Zubehör vor Schnee, Wasser und Frost schützte - zunächst eben provisorisch mit einer entsprechend bearbeiteten Mülltonne.ist

Anzeige