Zwischen Neckar und Alb

BMW-Oldtimer gerät in Brand

Neuffen. Ein technischer Defekt im Bereich der Fahrzeugelektrik ist den ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für den Brand eines Oldtimers am Mittwochmittag. Er war in der Neuffener Auchtertstraße abgestellt.

Der Wagen, ein BMW Cabrio V8 aus dem Jahr 1956, war zuvor auf einer Instandhaltungsfahrt. Gegen 13.30  Uhr wurde der Besitzer durch ein Dauerhupen auf die Misere aufmerksam gemacht. Als er nach dem vor der Garage abgestellten Oldtimer sah, quoll bereits schwarzer Rauch aus dem Bereich der Motorhaube. Er alarmierte sofort die Feuerwehr und begann selbst mit ersten Löschmaßnahmen.

Die Feuerwehr Neuffen, die mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften anrückte, konnte den Wagen schnell ablöschen. Der im Motorraum entstandene Sachschaden fiel trotzdem erheblich aus und wird auf mindestens 15 000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand. lp

Anzeige